OpenWeatherMap.org
Wetterdaten: 23.08. 16:50
detaillierte Wetterinfos

Schloss Neuschwanstein

Besuchen Sie die Schlösser König Ludwigs II. von Bayern

Schloss Neuschwanstein

Von Ludwig II. seit 1869 hoch über dem Schloss Hohenschwangau seines Vaters in vertrauter Umgebung errichtet und nie vollendet, war Neuschwanstein für ihn Denkmal der Kultur und des Königtums des Mittelalters, die er verehrte und nachvollziehen wollte. Gestaltet und ausgestattet in mittelalterlichen Formen, aber mit damals modernster Technik, ist es eines der weltweit bekanntesten Bauwerke und ein Hauptsymbol des deutschen Idealismus. Für die Baugestalt war die Wartburg wichtiges Vorbild, aber auch Burgdarstellungen aus der mittelalterlichen Buchmalerei wurden herangezogen. Die Innenräume zeigen Wandbilderzyklen aus altnordischen und ritterlichen Sagen, die Richard Wagner in seinen Musikdramen wirkungsmächtig interpretiert hat. Der Sängersaal zitiert verehrend zwei Säle der Wartburg; der Thronsaal, ein Kultraum des Herrschertums, zitiert byzantinische und frühchristliche Kirchenräume.

April–15. Oktober: 9–18 Uhr
16. Oktober–März: 10–16 Uhr

Täglich geöffnet außer am 1. 1. und am 24./25. und 31. 12.

Informationen
Schlossverwaltung Neuschwanstein
Neuschwansteinstr. 20
D-87645 Schwangau
Tel. +49 8362 93988-0
E-Mail: Internet:
QR-Code Schlossverwaltung Neuschwanstein

Ausrüstungspartner
Werbung
Zwei Geißböcke wie auf dem Balkon in der Oper - Foto: Georg Hetzenauer, Kufstein
Zwei Geißböcke wie auf dem Balkon in der Oper
Urlaubsfoto hochladen und attraktive Preise gewinnen!
Impressum | Tirol erleben – Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in Tirol | © 1998–2017 | www.tirol-erleben.at | 115 User online