OpenWeatherMap.org
Wetterdaten: 23.10. 10:20
detaillierte Wetterinfos

Mötz – Wallfahrtskirche Maria Locherboden

Foto: © Innsbruck Tourismus – Anibal Trejo
Foto: © Innsbruck Tourismus
Foto: © Innsbruck Tourismus

Symbiose von Natur, Schönheit und Spiritualität

Östlich des Dorfes Mötz erhebt sich der Locherboden. Auf 816 Metern Seehöhe, dem höchsten Punkt des Hügels, ragt vor einer herrlichen Bergkulisse und von weitem sichtbar die Wallfahrtskirche Maria Locherboden in den Himmel. Ein erhabener Anblick, auf dem sonnenverwöhnten Mieminger Plateau mit traumhaftem Ausblick über das Inntal.

Den Ruf als Wallfahrtskirche begründen Wunderheilungen im 18. und 19. Jahrhundert. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde der Muttergottes zum Dank für die Errettung eines Knappen nach einem Stolleneinbruch ein Gnadenbild am Grotteneingang errichtet. Bald pilgerten Trost- und Ratsuchende von überall her zu diesem gesegneten Ort, so dass 1881 eine Kapelle am Grotteneingang errichtete wurde. Um dem zunehmenden Andrang von Pilgern gerecht zu werden, entstand bald darauf die neugotische Kirche, die 1901 eingeweiht wurde. Bis heute übt die Wallfahrtskirche, die leicht zu Fuß oder mit dem PKW zu erreichen ist, eine große Faszination auf die Menschen aus. Leibliche Stärkung findet man unterhalb der Kirche im Tiroler Wirtshaus "Locherboden" (Mittwoch Ruhetag).

GOTTESDIENSTE:
von Ostern bis Weihnachten: jeden Sonntag 11 Uhr und 15 Uhr, Montag 9.30 Uhr
Andacht: Sonn- und Feiertag 14 Uhr

NACHTWALLFAHRT:
Lichterprozession mit Gottesdienst von Mai bis Okt. an jedem 11. des Monats. Beginn 19.30 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz unterhalb von Locherboden, bei jedem Wetter!

Informationen
Wallfahrtskirche Maria Locherboden
A-6423 Mötz
QR-Code Wallfahrtskirche Maria Locherboden
Tourismusbüro Mieming
Tel. +43 5264 5274
E-Mail: Internet:
QR-Code Tourismusbüro Mieming

Produktempfehlung
Ausrüstungspartner
Werbung
Sternenklare Nacht im Stubai - Foto: Florian Steiner, Zirl
Sternenklare Nacht im Stubai
Urlaubsfoto hochladen und attraktive Preise gewinnen!
Impressum | Tirol erleben – Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in Tirol | © 1998–2017 | www.tirol-erleben.at | 58 User online