Die besten Tipps für Tirol-Fans

Möchten Sie gelegentlich Tipps zu neuen Ausflugszielen, Ermäßigungen, Veranstaltungen oder anderen Themen erhalten?

Dann freuen wir uns, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, den wir maximal ein- bis zweimal pro Monat verschicken. Keine Sorge, Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht weitergegeben und Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

Werbehinweis
Die mit gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links bestellen, erhalten wir eine kleine Provision, die uns hilft, dieses Onlineangebot zu finanzieren. Für Sie kostet das keinen Cent mehr. Danke für Ihre Unterstützung.
OpenWeatherMap.org
Wetterdaten: 20.06. 10:30
detaillierte Wetterinfos

Nauders am Reschenpass

Foto: TVB Tiroler Oberland / Daniel Zangerl
Foto: TVB Tiroler Oberland / Daniel Zangerl

Natur am Schwarzen See und Kultur auf dem Kaiserschützenweg

3-Wege | Natur, Kultur, Wasser

Natur, Kultur & Wasser begleiten auch alle sportlichen Familien auf den 3-Wegen rund um den Schwarzen & Grünen See am Mutzkopf in Nauders. Die "3-Wege" führen durch eine malerische Landschaft mit schroffen Gipfeln, lieblichen Almen, natürlichen Bergwäldern und einer einzigartigen Kulturlandschaft.

Die fünf Kilometer lange Wanderung am Seeweg führt rund um den Schwarzen See. Um das Stillgewässer erstreckt sich ein landschaftlich einmaliges Moorgebiet, in dem sich eine Vielzahl an Pflanzen und Tieren angesiedelt hat. Blickt man in Richtung Berge, erkennt man den Piz Lad, ein Grenzberg am Reschenpass zu Südtirol. Bei guten Lichtverhältnissen sieht man das Abbild des überwältigenden Bergriesen sogar im glasklaren Wasser des Schwarzen Sees. Auf der tiefschwarzen Wasseroberfläche treiben die einzigartigen Seerosen.

Der Kaiserschützenweg ist der Ort, um Natur und Geschichte gemeinsam zu erfahren. Ausgehend von Nauders wandert man vorbei an der Festung Nauders, einem Schutzbau, um das Inntal vor möglichen Truppeninvasionen aus der Lombardei oder dem Engadin zu schützen. Der imposante Bau beherbergt heute ein Museum.

Von dort folgt der Aufstieg zu den Sellesköpfen. Eingebettet in beeindruckende Natur finden sich dort verfallene Stellungen und Felskavernen aus der Zeit des Ersten Weltkrieges. Hoch über Nauders bietet die mittelschwere Wanderung neben den geschichtlichen Einblicken aber auch wunderschöne Ausblicke auf die Schlucht von Finstermünz und Altfinstermünz und hinauf zum imposanten "Hohen Turm", in die Schweiz und ins Vinschgau. Geeignet für trittsichere Bergwanderer mit entsprechender Ausrüstung und Erfahrung. Für Kleinkinder nicht geeignet.

Informationen
Erlebnisraum Nauders
Dr.-Tschiggfrey-Str. 66
A-6543 Nauders
Tel. +43 50 225 400
E-Mail: Internet:
QR-Code Erlebnisraum Nauders

Karte einblenden
Beim Laden der Karte werden Daten an den Anbieter (maps.google.com) übermittelt. Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.
Werbung
Werbung
Werbung
Impressum | Datenschutz | Tirol erleben – Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in Tirol | © 1998–2024 | 37 User online
Diese Seite enthält bezahlte Werbung und Affiliate-Links.