Die besten Tipps für Tirol-Fans

Möchten Sie gelegentlich Tipps zu neuen Ausflugszielen, Ermäßigungen, Veranstaltungen oder anderen Themen erhalten?

Dann freuen wir uns, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, den wir maximal ein- bis zweimal pro Monat verschicken. Keine Sorge, Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht weitergegeben und Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

Werbehinweis
Die mit gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links bestellen, erhalten wir eine kleine Provision, die uns hilft, dieses Onlineangebot zu finanzieren. Für Sie kostet das keinen Cent mehr. Danke für Ihre Unterstützung.
OpenWeatherMap.org
Wetterdaten: 24.04. 23:00
detaillierte Wetterinfos

Imster Bergbahnen/Alpine Coaster Imst

Foto: Imster Bergbahnen / Rudi Wyhlidal
Foto: Imster Bergbahnen / Rudi Wyhlidal
Foto: Imster Bergbahnen / Rudi Wyhlidal
Foto: Imster Bergbahnen / Rudi Wyhlidal
Foto: West Werbeagentur GmbH
Foto: Imster Bergbahnen / Rudi Wyhlidal
Foto: Imster Bergbahnen / Rudi Wyhlidal
Foto: Imster Bergbahnen / Rudi Wyhlidal
Foto: Imster Bergbahnen / Rudi Wyhlidal

Winterspaß für Klein und Groß in Hoch-Imst

Das Familienskigebiet Hoch-Imst zieht die Gäste mit sportlichen Aktivitäten und kulinarischen Einkehrschwüngen an. Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, gleich drei Rodelbahnen und urige Hütten machen den Wintertag rund um die Imster Bergbahnen zum Abenteuer für die ganze Familie.

Die großzügigen 10er-Gondeln bringen die Skifahrer:innen, Snowboarder:innen und Rodler:innen mit wunderbaren Ausblicken auf die umliegende Bergwelt zur Bergstation Alpjoch auf 2100 m Seehöhe. Der barrierefreie Zugang sorgt für absoluten Komfort. Damit die Wintersportler:innen noch schneller und bequemer auf die Pisten und Bahnen gelangen, können sie seit heuer ihr Ticket für die Imster Bergbahnen und den Alpine Coaster Imst online kaufen. So bereitet der Winter noch mehr Vergnügen!

Pistenspaß schlechthin

Auf insgesamt neun Kilometern familientauglicher Pisten wedeln sowohl Neulinge als auch Fortgeschrittene den Berg hinab. Erfahrene Skiprofis freuen sich über die Abfahrt von der Bergstation und stellen sich der Herausforderung "Pratz Bäume", die mit bis zu 60 Prozent Gefälle steilste Abfahrt im Skigebiet. Anfänger machen im Übungsgelände neben der Talstation ihre ersten Schwünge. Auch bei Rodlern oder einfach mit Bob und Rutschteller ist der sanft abfallende Hang sehr beliebt. Wer unter Sternenhimmel rodeln oder Ski fahren möchte, kann dies jeden Mittwoch von 18.30 bis 21.30 Uhr tun (27.12. bis 21.02.) (abhängig von der Schneelage). An ausgewählten Samstagen sind die Bergbahnen ebenfalls abends in Betrieb.

Mit Rodeln ins Tal

Rodler:innen kommen in Hoch-Imst voll auf ihre Kosten. Die beiden Naturrodelbahnen mit einer Länge von vier bzw. sechs Kilometern versprechen Rodelspaß schlechthin. Start ist entweder die Mittelstation oder mit einer halben Stunde Gehzeit weiter, die Latschenhütte. Wenn es das Wetter und die Verhältnisse erlauben, kann man mit dem Alpine Coaster rasant ins Tal flitzen. Die als längste Alpen-Achterbahn bekannte Ganzjahresrodelbahn ist auch in der kalten Jahreszeit geöffnet (Öffnungszeiten beachten!).

Abseits der Piste

Die Ruhe genießen und die unberührte Natur erkunden, können Schneeschuh- und Winterwanderer:innen auf den zahlreich markierten Routen durch die verschneiten Wälder hoch über Imst. Die abwechslungsreiche Loipe lässt Langlaufherzen höherschlagen.

Schmankerln genießen

Nach einem aufregenden Tag im Schnee sich mit heimischen Köstlichkeiten entspannen, geht in den Hütten und Restaurants in Hoch-Imst. So laden die Latschenhütte und die UAlm zur gemütlichen Einkehr ein. Die Imster Bergbahnen sind bis 24. März 2024 täglich geöffnet (Änderungen vorbehalten). Zu Ostern geht der Betrieb in die Verlängerung – von Gründonnerstag bis Ostermontag sind die Bahnen sowie der Alpine Coaster ebenso offen.

Detaillierte Öffnungszeiten und alle weiteren Infos unter www.imster-bergbahnen.at.

Öffnungszeiten Öffnungszeiten Winter 2023/24:

Seilbahnen:
16. Dezember 2023 bis 3. März 2024 täglich, 9 bis 16 Uhr

Seilbahnen ab 4. März 2024:
8.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Ostern 28. März bis 1. April 2024:
9 bis 16 Uhr

Nachtskilauf und Rodelabend:
27. Dezember 2023 bis 21. Februar 2024 – jeden Mittwoch von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr
zusätzlich an folgenden Samstagen: 30.12., 6.1., 17. & 24.2. Pistenbeleuchtung bis 22 Uhr, Rodelbahnbeleuchtung bis 24 Uhr

Alpine Coaster Imst:
23. Dezember 2023 bis 7. Jänner 2024 – Freitag bis Sonntag, 11 bis 16 Uhr
9. bis 25. Februar 2024 – Freitag bis Sonntag, 11 bis 16 Uhr

Ostern 2024 (Seilbahnen & Alpine Coaster):
Donnerstag, 28. März 2024 bis Ostermontag, 1. April 2024

Informationen
Imster Bergbahnen/Alpine Coaster
Hoch Imst 19
A-6460 Imst
Tel. +43 5412 66322
Fax +43 5412 65822
E-Mail: Internet:




QR-Code Imster Bergbahnen/Alpine Coaster


Karte einblenden
Beim Laden der Karte werden Daten an den Anbieter (maps.google.com) übermittelt. Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.
Werbung
Werbung
Werbung
Impressum | Datenschutz | Tirol erleben – Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in Tirol | © 1998–2024 | 70 User online
Diese Seite enthält bezahlte Werbung und Affiliate-Links.