Die besten Tipps für Tirol-Fans

Möchten Sie gelegentlich Tipps zu neuen Ausflugszielen, Ermäßigungen, Veranstaltungen oder anderen Themen erhalten?

Dann freuen wir uns, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, den wir maximal ein- bis zweimal pro Monat verschicken. Keine Sorge, Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht weitergegeben und Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

Werbung
Werbung
OpenWeatherMap.org
Wetterdaten: 27.06. 03:30
detaillierte Wetterinfos

St. Anton am Arlberg

Foto: Wolfgang Ehn
Foto: Wolfgang Ehn
Foto: Wolfgang Ehn
Foto: Wolfgang Ehn
Foto: TVB St. Anton am Arlberg - Arias

St. Anton am Arlberg kennen viele für sein Wintersportgebiet mit Weltruf. Wenn aber die Temperaturen klettern, offenbart die Tiroler Urlaubsregion ihr facettenreiches Sommerwesen – und Gäste erleben die Wiege des alpinen Skilaufs als ursprüngliches Bergdorf und als sportliches Eldorado.

Sommerzeit im lebenswerten Bergdorf

Das neue "sagenhafte" Verwalltal

Nur wenige Minuten vom Zentrum entfernt beginnt eine andere Welt: Im autofreien Verwalltal von St. Anton am Arlberg begegnen Urlauber vier neuen, interaktiven Stationen, die Einblick in die Mythen und Sagen der Region geben. Ebenfalls runderneuert wurden der Hochseilgarten sowie der Spielplatz beim Verwallsee, dessen smaragdgrüner Farbton sich in Worten nicht erklären lässt.

Für E-Biker und Mountainbiker bietet St. Anton am Arlberg ein Streckennetz von mehr als 200 km Länge. Dabei findet sich für jeden Geschmack die richtige Tour.
Neu ab Sommer 2018: der Downhill-Trail vom Galzig bis ins Tal!

Mit oder ohne Seilbahn: Wanderlust und Gipfelglück

Das 300 Kilometer weite Wanderwegenetz in St. Anton am Arlberg bietet jede Menge grenzenlose Möglichkeiten für ambitionierte Bergsteiger und Genusswanderer. Zum schnelleren Gipfelglück verhelfen die Arlberger Bergbahnen. Sie befördern Urlauber auf Rendl, Gampen, Kapall, Galzig und den höchsten Gipfel der Region, die 2811 Meter hohe Valluga. Oben angekommen, warten zahlreiche Tourenvarianten, verschiedene Panoramawege, Teile des Jakobsweges, die Fernwanderroute Adlerweg und urige Einkehrmöglichkeiten auf Naturbegeisterte und Feinschmecker.

Das Ticket zum Urlaub: Die St.-Anton-Sommer-Karte

Schon ab einer Übernachtung heißen Hotels und Pensionen ihre Gäste mit der für die gesamte Aufenthaltsdauer gültigen Sommer-Karte willkommen. Neben zahlreichen Aktivitäten sind darin die Fahrten mit allen Bussen zwischen Landeck und St. Christoph sowie die Nutzung der St. Antoner Bergbahnen für einen Tag enthalten. Informationen www.sommerkarte.at

 

Sport und Bewegung

Hotspot für Biker: Den Arlberg per Zweirad erkunden

Mit seinem bestens ausgeschilderten und markierten Streckennetz von insgesamt 350 Kilometern ist St. Anton am Arlberg ein beliebtes Revier für Biker aller Art.

Auch bei Wind und Wetter beliebtes Ausflugsziel: Das Sport- und Kletterzentrum arl.rock

Mit knapp 1000 Quadratmetern Kletterfläche, rund 100 unterschiedlichen Kletterrouten und klassischen Hallensportangeboten lockt das arl.rock.

Kick mit Aussicht

Tosende Wildbäche, tiefe Schluchten und steil aufragende Klammen: Inmitten der hochalpinen Landschaft rund um St. Anton am Arlberg verhelfen professionelle Outdoor-Anbieter zum Adrenalinkick – egal ob bei Rafting-, Kajak- und Canyoning-Touren oder beim Paragliden, Klettern und Erlebniswandern.

Kraxeln für alle Schwierigkeitsstufen

Der Klettergarten in der Schnanner Klamm ist mit rund 40 Routen (Schwierigkeitsgrad 3 bis 9) eine beliebte Anlaufstelle für Sportkletterer. Erfahrene Alpinisten schwärmen vom Arlberger Klettersteig, der unter Kennern als einer der schwierigsten, aber auch schönsten der Alpen gilt. Dagegen erscheint der Hoch- und Niederseilgarten im Verwalltal als Light-Variante.

Neun Löcher, 100 Höhenmeter: "Buckelpiste" für Golfer

Für anspruchsvolle Golfer mit Kondition ist die gebirgige Landschaft von St. Anton am Arlberg wie gemacht. Im variantenreichen Parcours sind rund 100 Höhenmeter zu bewältigen, was nicht nur konditionell, sondern auch spielerisch recht "tricky" ist.

Welcome Wellness: Ausspannen mit Gipfelblick

Schwimmen, Sauna, Dampfbad, Wellness – auch das gehört zur Erholung und Entspannung während des (Sommer-)Urlaubs. St. Anton am Arlberg vereint das komplette Angebot im hochmodernen ARLBERG-well.com, dem Zentrum für Wellness und Kommunikation.

 

Familie und Kinder

Wissenswertes zu Kuh und Wald

Ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie ist Senn's WunderWanderWeg rund um die Sennhütte oberhalb von St. Anton am Arlberg. Dort kommt etwa die Frage auf, was im "betrunkenen" Wald wächst, wieviel Speichel eine Kuh produziert oder wie die Gummibärchenpflanze aussieht. Antworten erhalten Besucher an den jeweiligen Erlebnisstationen im Kräutergarten, auf dem Baumhaus, beim "Kuh'len Weg" oder im WunderWald.

Events:

21.–23. 6. E-BIKEFEST St. Anton
29. 6. Montafon-Arlberg-Marathon
27. 7. Arlberger Jakobilauf
3.–4. 8., "Arlberg Giro" – Radmarathon
24. 8. Arlberger Bike-Marathon und "Steinbock Challenge"
28.–31. 8. 25. Filmfest
5.–8. 9. 4. Mountain-Yoga-Festival
1./2. 9. Gore-Tex Transalpine-Run

Informationen
TVB St. Anton am Arlberg
Dorfstraße 8
A-6580 St. Anton am Arlberg
Tel. +43 5446 2269-0
E-Mail: Internet:
QR-Code TVB St. Anton am Arlberg

Karte einblenden
Produktempfehlungen
Jetzt Urlaub in Tirol buchen

App ausprobieren und ganz einfach Ihren Tirol-Urlaub buchen.

Mit der KOSTENLOSEN Booking.com App haben Sie Ihre Buchungsdaten jederzeit griffbereit.

Werbung
Werbung
Unverhoffte Annäherung - Foto: Astrid Bekrater-Bodmann, Hannover
Unverhoffte Annäherung
Urlaubsfoto hochladen und attraktive Preise gewinnen!
Impressum | Datenschutz | Tirol erleben – Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in Tirol | © 1998–2019 | 45 User online
Diese Seite enthält Affiliate-Links.
Bevor Sie uns verlassen...

Die besten Tipps für Tirol-Fans

Möchten Sie gelegentlich Infos und Tipps zu neuen Ausflugszielen, Ermäßigungen, Veranstaltungen oder anderen Themen für Tirol-Fans erhalten?

Dann freuen wir uns, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, den wir maximal ein- bis zweimal pro Monat verschicken. Keine Sorge, Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht weitergegeben und Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.