Die besten Tipps für Tirol-Fans

Möchten Sie gelegentlich Tipps zu neuen Ausflugszielen, Ermäßigungen, Veranstaltungen oder anderen Themen erhalten?

Dann freuen wir uns, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, den wir maximal ein- bis zweimal pro Monat verschicken. Keine Sorge, Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht weitergegeben und Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

OpenWeatherMap.org
Wetterdaten: 06.05. 02:01
detaillierte Wetterinfos

St. Anton am Arlberg

Foto: TVB St. Anton am Arlberg / Patrick Bätz
Foto: TVB St. Anton/Arlberg, Teresa Arias
Foto: Arlberger Bergbahnen
Foto: St. Anton/Arlberg, Patrick Bätz
Foto: Arlberger Bergbahnen
Foto: Arlberger Bergbahnen

Bergsport pur für alle – Auf den Spuren der Pioniere

Biken, wandern, alpine Gipfelerlebnisse – in allen Facetten dominiert im sommerlichen St. Anton am Arlberg der "echte" Bergsport vor berauschender Naturkulisse.

Die Tiroler Region begeistert mit ursprünglichem, dörflichem Charme, vielfältigen Sportmöglichkeiten, genussvollen Momenten sowie mit der Herzlichkeit ihrer Gastgeber.

Wanderer und ambitionierte Tourengeher kommen auf mehr als 300 Kilometer beschilderten Wegen ebenso auf ihre Kosten wie Mountain- und E-Biker auf 350 km landschaftlich besonders reizvollen Routen. Einen leichteren Zugang bieten die Arlberger Bergbahnen, die einen bis auf die Valluga-Aussichtsplattform auf 2811 Meter bringen.

Aber auch Familien, Kletterbegeisterte und Abenteurer werden fündig. Um die Kleinsten kümmert sich das Maskottchen Hase Hoppl auf Streifzügen durch die Natur und Senn's Wunderwanderweg lädt zu Entdeckungstouren ein. Darüber hinaus begeistert das Verwalltal mit Hoch- und Niederseilgarten, Spielplatz und Bike-Areal Eldorado. Der Bergbau Gand und zahlreiche Themenwege gewähren einen Blick in die Vergangenheit. Kletterbegeisterte können sich auf zahlreichen alpinen Klettersteigen wie auch im arl.rock auf unterschiedlichen Indoor-Kletterrouten probieren.

Zugang zu dieser bunten Vielfalt bietet die Sommer-Karte. Egal ob Yoga am Berg, Sonnenbaden und Entspannen im Arlberg WellCom, Golfen, Bogenschießen, E-Bike-Verleih oder Bergbahnfahrt, die Karte lässt keine Wünsche offen. Urlauber erhalten diese ab einer Übernachtung in der Region St. Anton am Arlberg von ihrer Unterkunft ausgestellt.

Für all jene, die das Maximum aus ihrem Sommerurlaub herausholen wollen, gibt es die St. Anton Premium-Karte – für 3, 5 oder 7 Tage. Diese ermöglicht die unbegrenzte Nutzung aller Bergbahnen und des Freibades im Arlberg WellCom sowie einen uneingeschränkten Zugang zum Wochenprogramm. 

TIPP: Wanderweg "Mutspuren" – Wandern auf den Spuren der PIONIERE am Arlberg

Seit Jahrhunderten war und ist der Arlberg Heimat zahlreicher Pioniere mit herausragenden Leistungen. Der Wanderweg "Mutspuren" entführt die Besucher auf eine aufregende Reise durch die Leben dieser Pioniere. Zwischen der Bergstation der Galzigbahn und dem Speicherteich beim Arlensattel begeben sich Familien auf Entdeckungstour. Kinder und Erwachsene erfahren spielerisch und interaktiv die spannenden Geschichten an verschiedenen Stationen. Kraftplätze und vor allem der große See beim Arlensattel laden zum Verweilen und Genießen ein, gekrönt von den unglaublichen Bergpanoramen. Ein unvergessliches Erlebnis auf über 2000 Metern. Start/Ziel: Galzigbahn Bergstation, Länge: ca. 5 km, Dauer: ab ca. 3 Stunden – Nehmen Sie sich Zeit, um die Stationen in Ruhe zu entdecken!

Informationen
Tourismusverband St. Anton am Arlberg
Dorfstraße 8
A-6580 St. Anton am Arlberg
Tel. +43 5446 22690
E-Mail: Internet:
QR-Code Tourismusverband St. Anton am Arlberg
Karte einblenden
Produktempfehlungen
Werbung
Werbung
Werbung
Impressum | Datenschutz | Tirol erleben – Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in Tirol | © 1998–2021 | 32 User online
Diese Seite enthält Affiliate-Links.
Bevor Sie uns verlassen...

Die besten Tipps für Tirol-Fans

Möchten Sie gelegentlich Infos und Tipps zu neuen Ausflugszielen, Ermäßigungen, Veranstaltungen oder anderen Themen für Tirol-Fans erhalten?

Dann freuen wir uns, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, den wir maximal ein- bis zweimal pro Monat verschicken. Keine Sorge, Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht weitergegeben und Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.